dessertweine
HomeServiceKontakt
TEL + 49 (0) 941 946 74 55
AnmeldenIhr KontoKasse
Suche
 
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Home » Neuheiten 2007

Hier finden Sie die Newsletter der Vormonate. Als Wein-Plus-Abonnent haben Sie die Möglichkeit auch die Monatsweine der Vormonate zu Aktionspreisen zu erwerben

Juli 2007

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

herzlich willkommen zur Schnaeppchentour durch Frankreichs grosse Suessweinregionen.

Erstklassige TBA von der Loire zum Supersparpreis

Wenn von den grossen Weinen der Welt die Rede ist, faellt auch der Name Coteaux du Layon. Wir haben von dort einige grandiose Suessweine in unserem Sortiment, die jedoch leider nicht so richtig wahrgenommen werden. Unser folgendes Angebot sollte dies aendern:

Dieser Wein kostet uebrigens bei einem bekannten Mitbewerber aus Nuernberg 41 EUR...

 

Die 97er des Monats: trinkreife Sauternes

Sauternes, vor allem die guten Jahrgaenge, brauchen schon ein paar Jahre, bis sie ihren Hoehepunkt erreichen. Die 1997er sind dort vielleicht noch nicht ganz angekonmmen, aber bereits mit grossem Genuss zu trinken. Wir bieten Ihnen zwei namhafte Crus aus dem Spitzenjahr 1997 zum Sonderpreis:

Mai 2007

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

herzlich willkommen zur Maiausgabe unseres Newsletters mit fruchtigen Auslesen vom Angerhof Tschida, trockenen und halbtrockenen Rieslingen von Peter Jakob Kuehn sowie einem prickelnden Schnaeppchen zur Erdbeersaison.

Neu im Mai: fruchtige Auslesen von Hans Tschida

Frisch abgefuellt und schon optimal trinkreif. Drei verschieden Auslesen gibt es dieses Jahr von Hans Tschida Angerhof (Neusiedlersee), die wie immer durch Klarheit, Frische und Sortencharakter beeindrucken. Aktueller Einfuehrungspreis: 7,90 EUR!

 

Die ersten 2006er von Peter Jakob Kühn

Die ersten 2006er von Kuehns sind etwas schlanker als ihre Vorgaenger aus den letzten Jahren und wirken so verspielter und eleganter. Es sind leichte Rieslinge, die keine 12%vol auf die Waage bringen und sich deshalb hervorragend als Terassenweine eignen.

  • Rheingau Riesling 2006
  • (weiss, trocken, 0,75l à 7,60 EUR)
  • Der trockene Gutsriesling (11,5 %vol) ueberzeugt durch seine unkomplizierte, frische Art.
  • Riesling vom Riedel 2006
  • (weiss, trocken, 0,75l à 7,50 EUR)
  • Ebenfalls ein alkoholisches Leichtgewicht (11,5 %vol), aber etwas knackiger ist Sandra Kuehns Einstandswein, der "Riesling vom Riedel"´; straff und griffig am Gaumen, mit mehr Saeure als die elterliche Konkurrenz und ausgepraegt mineralischer Komponente.
  • Oestrich Riesling 1 Traube 2006
  • (weiss, trocken, 0,75l à 8,60EUR)
  • Etwas kraeftiger gebaut, mit reifer Frucht und dezenten mineralischen Noten
  • Riesling Graziosa 2006
  • (weiss, halbtrocken, 0,75l à 10,70 EUR)
  • Ist unser Favorit in der Reihe - Diesmal mit etwas weniger Restsuesse als im Vorjahr. Seine Stilistik erinnert an die Kollegen von Mosel und zeigt perfekt, was in einem Riesling mit dem beruehmten Zuckerschwaenzchen so alles stecken kann.

Übrigens, die Preise sind wie immer die Ab-Hof-Preise von Kühns

 

Unser Monatswein: Erdbeerzeit ist Moscatozeit

Die Erdbeersaison hat begonnen und mit ihr die Zeit fuer Moscato d'Asti. Probieren Sie doch mal Erdbeeren mit rosa Pfeffer oder klassisch mit Vanilleeis oder Panna Cota und einem gut gekuehlten Moscato. Einfach, aber genial! Extravagant: Ein Erdbeer-Tiramisu von Eckart Witzigmann. Die Rezepte finden Sie in unserem Servicebereich: HIER

und den Wein haben wir extra fuer die Saison zum Fruehsommerpreis im Angebot:

April 2007

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

herzlich willkommen zur Frühlingsausgabe unseres Newsletters mit einem echten Highlight aus Venetien, einem alten Bekannten aus Zypern und erfrischenden Sommerweinen aus dem Wagram.

Vinum Toptipp des Monats: Amarone von Tedeschi

Obwohl der Recioto mit seiner hohen Restsuesse eigentlich besser in unser Sortiment passt, sind wir sind wir nach der letzten Verkostung bei TEDESCHI nicht mehr an der trockenen Version, dem Amarone, vorbeigekommen. Dass die beiden 2003er besonders gut gelungen sind, fanden uebrigens nicht nur wir, sondern auch die Weinzeitschrift VINUM. Tedeschis 'Flagschiff', der Amarone 'Monte Olmi' ging dort als Punktsieger im aktuellen Guide Vinum hervor und wird zusaetzlich als Toptipp empfohlen. Der klassische Amarone schneidet aehnlich respektabel ab und ist dabei fuer einen Top-Amarone sogar ausgesprochen preiswert. Eine absolute Kaufempfehlung, nicht nur fuer Fans von Passitoweinen!

Als Monatsweinpaket erhalten Sie beide Amarone sowie den edelsüßen Recioto der Kellerei für 85,00 EUR statt 99,94 EUR!

 

Endlich: Commandaria wieder erhaeltlich

Oft nachgefragt und nun endlich wieder erhaltlich: COMMANDARIA, einer der aeltesten Weine der Welt mit (angeblich) steiler Karriere: Kleopatras Betthupferl, Gaumenfreude der Kreuzritter uvm.

 

Der neue Jahrgang von Familie Bauer ist eingetroffen

Zum Abschluß noch eine etwas weniger gewichtige Empfehlung, die die Saison der leichten Sommerweine eroeffnet: Erfrischende Veltliner, saftiger Riesling, Chardonnay und Pinot Blanc. Ab sofort erhalten Sie wie gewohnt "die Neuen" des Weinguts Familie Bauer aus dem Donauland/Wagram und zwar HIER

März 2007

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

herzlich willkommen zur Oster-Ausgabe unseres Newsletters. Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und freuen uns, Ihnen noch ein paar Anregungen für die Festtafel geben zu können.

Unser Service-Bereich ist fertig

Unter dem Menüpunkt Service finden Sie ab sofort Rezeptvorschläge mit den passenden Weinenempfehlungen, einen Gesamtüberblick über unsere Winzer, interessante Partnerseiten und ein umfassendes Newsletter-Archiv. Ausserdem haben wir das Weinglossar jetzt in den Service-Bereich verlegt, in dem Sie sich gerade befinden.

 

Neu: Moscato d'Asti 2006

Der neue Jahrgang ist da: Frisch gefüllt, sofort trinkreif und natürlich in bewährter Qualität, einer unserer Dauerbrenner:

 

Sensationelle Kritiken für die Weine aus der Dankbarkeit

Vor wenigen Tagen wurden bei Wein-Plus zwei Süssweine aus der 2002er Kollektion von Josef Lentsch - Gasthaus zur Dankbarkeit, (Neusiedlersee/Österreich) verkostet und sensationell gut bewertet. Beachten Sie vor allem auch die Preise dieser Weine. Übrigens, Lentsch' Trockenbeerenauslese Cuvée 2002 wurde nicht zur Verkostung angestellt, ist aber ebenfalls ein absoluter Preis-Leistungs-Hit unseres Sortiments.

  • Beerenauslese 2002

  • Josef Lentsch – Dankbarkeit (Neusiedlersee)
  • 0,375l à 9,95 EUR, 91 Punkte
 

Unsere Osterweine

Ausnahmsweise gibt es diesmal zwei trockene Weine im Angebot: Der 97er des Monats kommt von Niepoort und präsentierte sich bei einer Verkostung im letzten Jahr in bester Trinkreife. Ein sehr eigenständiger Wein mit hohem Trinkgenuss. Der zweite Monatswein präsentiert sich erst am Anfang seiner Trinkreife und wird im Laufe der nächsten Jahre noch zulegen können. Überzeugen Sie sich vom Potential dieses Weines und bestellen Sie bei Gefallen nach. Dies können Sie übrigens als Wein-Plus-Abonnent bis zum Ende des Jahres zum Sonderpreis tun (siehe unten).

  • Redoma Tinto 1997

  • Niepoort (Portugal)
  • rot, trocken; 0,75l à 29,95 EUR statt 36,50 EUR
  • Carerades 2003

  • Mas Amiel (Roussillon)
  • rot, trocken; 0,75l à 12,50 EUR statt 14,26 EUR
 

Unser Angebot für Wein-Plus-Abonnenten

Im Zuge unserer Kooperation mit Wein-Plus geben wir Wein-Plus-Abonnenten die Möglichkeit, von unseren vergünstigten Angeboten nicht nur im Aktionszeitraum, sondern im Verlauf des ganzen Jahres gebrauch zu machen. Wenn Sie also mal günstig alte Monatsweine nachkaufen wollen, schließen Sie ein Wein-Plus-Abo ab. Es lohnt sich nicht nur deswegen ... :-)

Februar 2007

  • » Neu: günstige Sherries von Barbadillo
  • » Presseecho: Unsere Weine in der Kritik
  • » Weine des Monats Februar

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

herzlich willkommen zur Februar-Ausgabe unseres Newsletters!

Neu: günstige Sherries von Barbadillo

Auf der Suche nach gutem und gleichzeitig bezahlbarem Sherry sind wir erst vor kurzem über einen renommierten Produzenten gestolpert und haben sofort unser Programm entsprechend erweitert. Sehr solide Sherries, die man auch mal in grösseren Mengen in der Küche zu Sauce etc. verarbeiten darf.

  • Cream Sherry

  • Barbadillo (Spanien)
  • (weiss 0,75l à 8,95 EUR)
 

Presseecho: Unsere Weine in der Kritik

Immer wieder werden Weine aus unserem Sortiment von der Weinkritik hervorragend bewertet. Wir betrachten diese Bewertungen als Bestätigung unseres Ziel, ein handverlesenes Sortiment auf höchstem Niveau zusammenzustellen. Folgende Bewertungen sind uns in den letzten Wochen besonders aufgefallen:

98 von 100 Punkten beim Beverage Testing Institute und damit die höchste bis dahin dort vergebenen Bewertung.

Sieger im Süßwein-Test des WeinGourmets, Heft 4/2006

Sieger im Süßwein-Test des WeinGourmets, Heft 4/2006

 

Weine des Monats Februar

Riesling soll unser Motto für diesen Monat sein. Der 97er Wein des Monats kommt aus dem Weinviertel. Als Strohwein aus getrockneten Trauben ist dieser Riesling vom Weingut Weinrieder weltweit nahezu einzigartig. Eine ganz aktuelle Verkostungsnotiz finden Sie bei der Weinbeschreibung. Ausserdem stellen wir Ihnen von der Karlsmühle eine großartige Auslese, die im Moment – auf den Punkt gereift – ganz besonderen Spaß macht und einen unserer beliebtesten trockenen Rieslinge, den »Quarzit« von Peter Jakob Kühn.

  • Riesling Auslese 2000

  • Karlsmühle (Mosel, Saar, Ruwer):
  • weiss, fruchtsüss; 0,5l à 13,50 EUR statt 14,88 EUR
  • Riesling Quarzit

  • Weingut Peter Jakob Kühn (Rheingau)
  • weiss, trocken; 0,75l à 11,00 EUR statt 12,21 EUR
 

Januar 2007

  • » Neuheit: Kracher TBA im Miniaturformat und TBA Essig
  • » Noch mehr Saures: Weinessig aus Banyuls
  • » Wein des Monats und 97er des Monats
  • » Nach der Inventur: Viele supergünstige Restposten

Liebe (Süss-)Weinfreundinnen und -freunde,

Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start in das neue Jahr und zu den Feiertagen ein paar schmackhafte Süssweine im Glas. Mit unserem aktuellen Newsletter möchten wir Sie u.a. auf eine neue Kleinigkeit und jede Menge günstiger Restposten-Hinweisen.

 

Neuheit: Kracher TBA im Miniaturformat und TBA Essig

Mit der letzten Lieferung aus Illmitz haben wir auch die neueste Kreation aus dem Haus Alois Kracher ins Programm genommen. Es handelt sich um eine Trockenbeerenauslese unterschiedlicher Jahrgänge im Miniaturformat von 0,187 Liter. Die Flasche eignet sich ideal als kleiner Nachtisch für zwei Personen.

  • Non Vintage TBA

  • Alois Kracher (Neusiedlersee/Österreich)
  • weiss, edelsüss; 0,187l à 9,95 EUR

Wieder lieferbar ist Krachers ausgezeichneter Balsamessig aus Trockenbeerenauslesen. Der Grundwein, ein TBA aus dem Jahrgang 1998 wurde bei der Firma Gölles sechs Jahre in Kirschholzfässern veredelt und bietet ein einmaliges Geschmackserlebnis; solo als Aperitif oder zum Verfeinern von Salatdressings, Erdbeeren mit rosa Pfeffer u.v.m.

 

Noch mehr Saures: Weinessig aus Banyuls

Als Grundwein für diesen Weinessig wird ein fassgereifter Banyuls mit klassichen Rancionoten verwendet. Auch der Essig selbst reift nochmals ein Jahr in großen Eichenholzfässern veredelt und weist dadurch neben einer charakteristischen Bernsteinfarbe auch typischen Gewürz- und Nussaromen auf.

Alle oben aufgeführten Weine/Essige finden Sie unter dem Menüpunkt Neuheiten.

 

Weine des Monats zum Sonderpreis

Unter diesem erfoglreichen Motto präsentieren wir Ihnen zeitlich begrenzt einzelne Weine zum Kennenlernpreis. In diesem Jahr wird unter den Weinen eine Reihe von 97ern sein, nicht nur für alle, die ein 10jähriges Jubiläum feiern.

Zugegeben immer noch ein stolzer Preis für eine Flasche Wein. Es handelt sich jedoch um eine der berühmteste Süssweinlagen der Welt aus einem grossartigen Jahrgang. Wir haben uns neulich ein Fläschchen gegönnt und folgende Verkostungsnotiz gemacht: Dunkles Bernstein, konzentrierter Duft nach Quitten und Dörrobst mit Zimt und etwas Karamell, sehr animierend. Am Gaumen deutliche Karamellnoten, dennoch frisch durch die feine Säure; wieder viel Dörrobst (vor allem Feigen und Rosinen). Sehr langer, druckvoller Abgang.

Noch mehr Wein des Monats: Dieses Mal wollen wir Ihnen eine Spezialität aus der malerischen Wein- und Urlaubsregion Franche-Comté vorstellen, den Macvin, einen fruchtbetonten, sehr rosinigen Likörwein.

Der Macvin von Franck Guigneret aus Château Chalon ist der klassische Vertreter mit Traubenmost aus der autochtonenen Sorte Savagnin und der unverkennbaren oxidativen Note der Juraweine. Zu Melone oder gereiftem Comté (Bergkäse).

  • Macvin

  • Franck Guigneret (Jura/Frankreich)
  • weiss, fruchtsüss; 0,75l à 17,90 EUR statt 20,41 EUR

Die Macvins von Tissot sind weniger oxidativ, aber nicht minder interessant. Der weisse Macvin ist aus der autochtonen Sorte Poulsard, die seltene rote Variante aus Spätburgunder. Diese Weine eignen sich sowohl als Digestif, als auch zu französischen Tartes ganz ausgezeichnet.

  • Macvin Bio

  • Dom. André & Mireille Tissot/Stephane Tissot
  • weiss, fruchtsüss; 0,75l à 15,90 EUR statt 18,88 EUR
  • Macvin Rouge Bio

  • Dom. André & Mireille Tissot/Stephane Tissot
  • rot, fruchtsüss; 0,75l à 15,90 EUR statt 18,88 EUR

Alle oben aufgeführten Weine finden Sie unter dem Menüpunkt Wein des Monats.

 

Nach der Inventur: Viele supergünstige Restposten

Mancher ausvekaufte Wein taucht bei der Inventur im Lager wieder auf, andere Kandidaten wollen sich aus unerfindlichen Gründen partout nicht verkaufen. Unter dem Menüpunkt Restposten finden Sie Einzelflaschen, Weine, die kaum nachgefragt sind und Weine von Winzern, die wir nicht länger im Programm haben werden. Wir möchten betonen, dass keine dieser Flaschen qualitativ minderwertig oder überaltert ist. Bei uns können Sie risikofreie Schnäppchen machen.

Mit freundlichen Grüßen

Carola Seitz und Christoph Necknig

     

 

 

© 2017 dessertweine Versand   Datenschutz   AGB   Impressum   Sommer Wein Date   Über uns   Newsletter   Muster-Widerrufsformular