dessertweine
HomeServiceKontakt
TEL + 49 (0) 941 946 74 55
AnmeldenIhr KontoKasse
Suche
 
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Home » Karlsmühle
Karlsmühle (Mosel-Saar-Ruwer/Deutschland)

Die Geschichte der Karlsmühle in Mertesdorf reicht bis in die römische Antike zurück. Vor einigen Jahrzehnten wurde der Mühlenbetrieb eingestellt und heute befindet hier sich ein Restaurant samt Hotelbetrieb. Weinbau wird auf der Karlsmühle schon seit Generationen von der Familie Geiben betrieben. Mit dem jetzigen Besitzer und Kellermeister Peter Geiben haben die Weine jedoch nochmals enorm an Qualität zugelegt. Man mag sich über die Aussagen von Weinkritikern streiten, Tatsache ist jedoch, dass Robert Parker in seiner »Bibel«, dem Parker's Wine Guide, vier von fünf möglichen Punkten für das Weingut Karlsmühle herausgerückt und damit die Stellung der Karlsmühle als deutschen Spitzenbetrieb nochmals gefestigt hat.

Laut Gault Millau hat Peter Geiben im Ruwer-Tal eindeutig die Führung übernommen:

»Waren viele seiner 97er ... bereits unerreicht, so kann ihm 1998 erst Recht keiner mehr das Wasser reichen. Eine Top-Kollektion, ein Wein schöner als der andere, gekrönt von fulminanten Auslesen und Eisweinen, die ihresgleichen suchen. Höhepunkt ist der komplexe Eiswein aus dem Kehrnagel, ein Ausbund an Rasse und Eleganz ... Die letzten drei Jahrgänge des abgelaufenen Jahrzehntes waren jedenfalls von durchgängiger Brillanz.«

Auch wenn wir es nicht ganz so barock formulieren: Typisch für die Weine der Karlsmühle ist eine zarte Frucht, frische Säure, eine ausgeprägte Mineralik und, vor allem bei den Weinen aus den Spitzenlagen Kaseler Kehrnagel und Kasler Nies'chen auch würzige Kräuternoten. Bei uns finden Sie noch einige wenige Flaschen aus der brillanten 98er Kollektion sowie eine wunderbar dichte Beerenauslese des 99er Jahrgangs. Und wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchte, kann sich an die fruchtige Spätlesen oder die zartsüßen, unglaublich eleganten Auslesen halten, die bei Peter Geiben alle miteinander – auch in schwierigen Jahrgängen, wie dem 2000er – mit absolut verlässlicher Qualität gelungen sind.

Weitere Fragen zum Weingut? » E-Mail an dessertweine » zurück zur Liste
© 2017 dessertweine Versand   Datenschutz   AGB   Impressum   Über uns   Newsletter   Muster-Widerrufsformular