dessertweine
HomeServiceKontakt
TEL + 49 (0) 941 946 74 55
AnmeldenIhr KontoKasse
Suche
 
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Home » Dessertweine » nach Land/Region » Frankreich » Stephane Tissot » ti016
Macvin du Jura Blanc
32,27 € pro Liter
Art.Nr.: ti016

Stephane Tissot

weiß, fruchtsüß (0,75l)
Trauben: Savagnin, Poulsard
Vinifizierung: Ausbau im großen Holzfass
Verschluß: Naturkork

Alkoholgehalt: 17 %vol
Restzuckergehalt: k. A.
Säuregehalt: k. A.
Allergene: enthält Sulfite

Trinkreife: ab sofort bis 2025+
Empfohlene Trinktemperatur: 10 bis 13°C
Dekantieren: nein

Beim Macvin handelt es sich um einen sogenannten Mistelle: Noch unvergorener Traubensaft wird mit Tresterbrand, dem Marc de Jura, versetzt. Um diesem, zunächst nur mit Alkohol ''auffrisierten'' Traubensaft Ausdruck und Komplexität zu verleihen, ist selbstverständlich eine Reifung im Holzfass nötig, die ihm fast schon cognacartige Noten verleiht.

Goldgelb mit einem Hauch Lachsrosé, intensiver 'Duft nach Rosinen, Litschi, Bratapfel, ein wenig Marzipan, Herbstlaub, unverkennbar der eigenwillige Duft des Jura, der Alkohol ist spürbar, aber nicht aufdringlich; am Gaumen wieder viel getrocknete Rosinen, dazu Walnüsse, auch florale Noten von Rosenblüten, überhaupt erinnern die Aromen sehr an Traminer, mit dem die Sorte Savagnin eng verwandt sein soll. Warme Gewürznoten (Nelken, Bratapfel, Kardamon, Zimt), die mollige Textur und der gut eingebundene Alkohol hinterlassen einen wärmenden Eindruck im Nachhall. (September 2015)

Macvin ist enorm vielseitig: Er eignet sich nicht nur als Begleitung von herbstlichen Fruchtdesserts (mit Apfel oder Traube), Honigmelone oder Bergkäse, er harmoniert auch perfekt mit Räucherfisch, der am besten nicht ganz mager sein sollte, wie zum Beispiel geräucherte Makrele oder Räucheraal. Warum also nicht einmal das Potential des Macvin als Aperitif ausschöpfen zu Räucherfischhäppchen mit Meerrettichsahne?

2 Sterne im Guide Hachette:
"Was für ein wunderschöner Anblick! Ein Goldgelb, das durch bronzefarbene Reflexe intensiviert wird und das man lange betrachten möchte, wenn der Duft nicht andere Gefühle hervorrufen würde. Mit seinen Nuancen von kandierten Früchten und Geleefrüchten vor einem Hintergrund aus Orangenschale ist er fast perfekt. Der Geschmack ist konzentriert und sanft, aber auch mild und harmonisch. Die Vereinigung von Tresterbranntwein und Traubenmost ist herrlich dank ihrer Ausgewogenheit. Der Ausklang mit Mandel und Honig überzeugt schließlich von der Qualität dieses Produkts, wenn man weiß, dass es auch das Potenzial besitzt, um altern zu können."



Allergene: enthält Sulfite
24,20 €
inkl. 19 % USt
exkl. Versand
Frage zu diesem Artikel? » Email an dessertweine » zurück zur Liste
© 2017 dessertweine Versand   Datenschutz   AGB   Impressum   Über uns   Newsletter   Muster-Widerrufsformular